Tagestherapiekosten

Neues rund um Elexis

Tagestherapiekosten

Beitragvon gweirich » 30.06.2008, 07:56

Die Fixmedikation-View kann jetzt auch Tagestherapiekosten ausrechnen (Mit bestem Dank an Stefan Henzi für die Idee).

Bild

Ergänzungs/Änderungswünsche werden im Moment gern entgegengenommen und möglicherweise auch implementiert.

Im Moment ist es so: Wenn von einer Fixmedikation sowohl die Packungsgrösse als auch die Dosierung bekannt ist, werden die Kosten berechnet und in der untersten Zeile angezeigt.

Die Dosierung kann wie folgt angegeben werden:
  • Durch Bindestrich getrennte Dosen, wobei auch Bruchteile möglich sind. Also z.B. 1-1-2 oder 1/2-0-0 oder 1-0-0-1/2 oder so.
  • Angaben der Form 2x1 oder 1x2 oder so.
Jede andere Formulierung führt dazu, dass die Kosten nicht berechnet werden (zB. "Bis 4x1" würde nicht gehen).

Die Packungsgrösse wird entweder dem Namen des Medikaments entnommen (wenn da irgendwo steht xy Stk wird xy als Packungsgrösse genommen), oder kann auch in den Medikament-Details als "Stück pro Packung" angegeben werden.

Wenn von einem oder mehreren Medikamenten die Dosierung oder die Packungsgrösse nicht eruiert werden kann, wird bei Tagestherapiekosten nur "?" eingesetzt.
gweirich
 
Beiträge: 516
Registriert: 06.01.2008, 08:16
Wohnort: Schaffhausen

Tagestherapiekosten

Beitragvon emanuel » 23.08.2008, 13:02

Super Idee. Viele Medis haben aber nicht die Bezeichnung xy Stk sondern yx Compr. oder Dos.; dies lässt sich im linken Medikamenten-Reiter unter Artikelbezeichnung ändern -> Therapiekosten werden nach der Umbenennung trotzdem nicht angezeigt. Werden hingegen die Stk im Feld Stück/Packung eingegeben würde es funktionieren, nur nimmt dann leider elexis dies als den aktuellen Lagerbestand an; somit würde die Lagerbewirtschaftung die ja sonst super funktioniert ausser Gefecht gesetzt. Wer hat die Lösung, dass es wirklich klappt?
emanuel
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.01.2008, 14:34

Re: Tagestherapiekosten

Beitragvon gweirich » 23.08.2008, 18:01

emanuel hat geschrieben:Werden hingegen die Stk im Feld Stück/Packung eingegeben würde es funktionieren, nur nimmt dann leider elexis dies als den aktuellen Lagerbestand an; somit würde die Lagerbewirtschaftung die ja sonst super funktioniert ausser Gefecht gesetzt.


Sollte eigentlich nicht. Durch die Angabe einer Stückzahl pro Packung wird ein Artiikel noch nicht zum Lagerartikel, sondern erst durch Angabe eines Mindestbestands.
Und wenn ein Artikel Lagerartikel ist, dann muss man halt einfach "Stück pro Packung" und "Stück pro Abgabe" auf denselben Wert setzen, wenn man das Präparat jeweils packungsweise abgibt. Dann stimmt die Buchhaltung wieder.

Aber ich kann ja das Plugin auch noch ein wenig flexibler machen, dass es auch cps. etc. akzeptiert.
gweirich
 
Beiträge: 516
Registriert: 06.01.2008, 08:16
Wohnort: Schaffhausen

Beitragvon emanuel » 23.08.2008, 21:14

Wenn man "Stück pro Packung" und "Stück pro Abgabe" auf denselben Wert stellt geht es. Danke!! - Das ist vom Aufwand individuell auch vertretbar, wir verordnen ja idR ein überschaubares Sortiment. Dort wo aber zB in der Medikamentenbezeichnung Stk vorgegeben ist oder Cpr oder irgend etwas, kommt bei den Tagestherapiekosten auf jeden Fall das Fragezeichen.
emanuel
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.01.2008, 14:34

fixmedikation direkt aus kg iatrix erfassen

Beitragvon schoebu » 11.09.2008, 07:53

gerry

es wäre super, wenn die medikamente, die ich in problem-bezogen kg-iatrix-patienten-übersicht eintrage, auch in der fixmedikation landete.

schöbu
schoebu
 
Beiträge: 77
Registriert: 06.01.2008, 22:42
Wohnort: luzern

Re: fixmedikation direkt aus kg iatrix erfassen

Beitragvon gweirich » 11.09.2008, 09:24

schoebu hat geschrieben:es wäre super, wenn die medikamente, die ich in problem-bezogen kg-iatrix-patienten-übersicht eintrage, auch in der fixmedikation landete.

Das muss von Iatrix aus passieren. Die entsprechende Iatrix-Methode kann problemlos die Fixmedikation modifizieren. Im Kern kann man keine Abhängigkeit zu einem Plugin einbauen; die Abhängigkeiten müssen immer von Plugins zum Kern (oder zu anderen Plugins) sein. Andernfalls würde Elexis nicht mehr funktionieren, wenn jemand ein bestimmtes Plugin nicht hat, und das darf natürlich nicht sein.
gweirich
 
Beiträge: 516
Registriert: 06.01.2008, 08:16
Wohnort: Schaffhausen

Beitragvon schoebu » 12.09.2008, 11:53

ich gib dir gern den auftrag, dies zu integrieren, klar gegen entgeld. nimmst du an?
schoebu
 
Beiträge: 77
Registriert: 06.01.2008, 22:42
Wohnort: luzern


Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron