Elexis 1.3.4 Windows

Elexis 1.3.4 Windows

Beitragvon nicolas » 11.11.2008, 21:55

Meine Umgebung: Klient: XP , DB Server: PostgreSql auf Linux Ubuntu 8.10.
Problem: Bei einer neuen Kons schreibt das Programm zwei Hochkommas( '') in die Tabelle behandlungen, dies bewirkt, dass diese Kons nicht als "offen" ausgelesen wird bei der Rechnungserstellung.
Ich glaube Elexis verhält sich so, seit dem Update auf 1.3.4, bin mir aber nicht sicher, weil ich diese Fehlfunktion lange nicht bemerkt hatte. Ich wurde erst stutzig, als keine Kons mehr zum Verrechnen waren.

Bin ich der einzige mit diesem Problem?
nicolas
 
Beiträge: 87
Registriert: 06.01.2008, 10:18

Beitragvon gweirich » 12.11.2008, 06:23

Ich verstehe das Symptom nicht ganz: Also Du machst eine neue Konsultation auf, verrechnest diese, aber dann erscheint sie nicht zum Abrechnen?
gweirich
 
Beiträge: 516
Registriert: 06.01.2008, 08:16
Wohnort: Schaffhausen

Beitragvon nicolas » 12.11.2008, 07:01

Genau.
Ich nehme an, dass bei der Abfrage "Konsultationen zum Verrechnen" das Feld rechungsid (Tabelle behandlung)auf leer geprüft wird, wenn ja -> zum Verrechnen.
Bei mir schreibt das Programm nun zwei Hochkommas in das rechnungsid Feld anstatt es leer zulassen.
nicolas
 
Beiträge: 87
Registriert: 06.01.2008, 10:18

Beitragvon gweirich » 12.11.2008, 09:07

Bei mir nicht... (eben mit elexis 1.3.4 und postgresql 8.2 nachgeschaut). Welche Postgresql-Version hast Du?

Das Seltsame ist, dass dieser Code eigentlich seit "Urzeiten" unverändert ist. RechnungsID wird beim Erstellen einer neuen Konsultation nicht gesetzt und hat damit automatisch den Defaultwert NULL. Kann es sein, dass nicht alle Postgresql-Versionen ungesetzte Felder auf NULL setzen?

Steht denn irgendeine Fehlermeldung im Log?

Auszug aus Konsultation.java
Code: Alles auswählen
  /** Eine neue Konsultation zu einem Fall erstellen */
Konsultation(Fall fall){
  if(fall==null){
    fall=GlobalEvents.getSelectedFall();
    if(fall==null){
       MessageDialog.openError(null,"Kein Fall ausgewählt","Bitte zunächst  einen Fall auswählen, dem die neue Konsultation zugeordnet werden soll");
         }
      }
      if(fall.isOpen()==false){
         MessageDialog.openError(null,"Fall geschlossen","Zu einem abgeschlossenen Fall kann keine neue Konsultation erstellt werden");
      }else{
         create(null);
         set(new String[]{"Datum","FallID","MandantID"},
               new TimeTool().toString(TimeTool.DATE_GER),
               fall.getId(),
               Hub.actMandant.getId());
         fall.getPatient().setInfoElement("LetzteBehandlung",getId());
         GlobalEvents.getInstance().fireObjectEvent(this, GlobalEvents.CHANGETYPE.create);
      }
   }


Du könntest eine Kopie Deiner Datenbank mal anonymisieren (mit dem plugin elexis-db-shaker) und mir auf CD schicken, damit ich das Problem analysieren kann.
gweirich
 
Beiträge: 516
Registriert: 06.01.2008, 08:16
Wohnort: Schaffhausen

Beitragvon nicolas » 12.11.2008, 15:06

Danke Gerry,
ich möchte Dich noch nicht belasten. Mir ging es vorerst einmal um zu sehen ob ich der einzige bin mit diesem Problem, dies schein ja der Fall zu sein. Also werde ich mein System unter die Luppe nehmen und wieder berichten.

DB ist PostgreSQL 8.3.
Fehlermeldungen gibt es keine.

Erste Beobachtungen: Greife ich über Windows mit OpenOffice Base auf die Tabelle behandlungen sind die Datenfelder rechnungsid tatsächlich leer.
Greife ich aber über pgAdminIII (unter Windows wie auch unter Linux)auf die Daten, sind alle "leeren" Felder mit zwei Hochkommas besetzt.
nicolas
 
Beiträge: 87
Registriert: 06.01.2008, 10:18

Beitragvon nicolas » 19.11.2008, 18:13

Das Problem ist gelöst.
Ich habe bei der Migration vom alten auf den neuen Server, die DB mittels eines kommerziellen DB-Tools transferiert. Leider hat dieses Tool die DB Struktur verändert in dem Sinne, dass wenn in einem Feld kein Default Wert definiert war, wurde ¨ als Default Wert definiert. Dies führte dazu, dass keine Behandlungen mehr als offen erschienen und keine Fixmedikationen mehr eingegeben werden konnten.
nicolas
 
Beiträge: 87
Registriert: 06.01.2008, 10:18


Zurück zu Fehlerkorrekturen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste