forschungs-plugin als erweiterung von messwerte iatrix

forschungs-plugin als erweiterung von messwerte iatrix

Beitragvon schoebu » 07.11.2008, 12:08

vorstellung des gebrauchs:

eine forschergruppe definiert die gewünschten messwerte, die die studienteilnehmer bei einer zahl von patienten erfassen sollen.
diese liste kann der elexis-anwender in messwerte iatrix importieren.
bei den patienten, die an der studie teilnehmen, erfasst der arzt während der sprechstunde die werte, die dann für die krankengeschichte und die studie zur vefügung stehen.
am ende der erfassung werden die messwerte an das studienzentrum (anonymisiert zb mit arztnummer und lokaler patientennummer) elektronisch via internet übermittelt. das kann unmittelbar nach erfassung der tageswerte geschehen (oder allenfalls nach sammlung der werte über längere zeiträume anlässlich der letzten erfassung, was aber leichter vergessen werden kann).
die datenbank im forschungszentrum sammelt die daten. auswertungen können permanent erfolgen zb in einer tabellenkalkulation, die an die datenbank angebunden ist.

vorteil:
krankengeschichten führen wird forschen mit wenig zusatzaufwand

später zu lösende probleme:
vergleichbarkeit von laborwerten, mögliche lösung: errechnung von normabweichungen in standardabweichungen)
schoebu
 
Beiträge: 77
Registriert: 06.01.2008, 22:42
Wohnort: luzern

Zurück zu Neue Features

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron