Seite 1 von 1

privattarif

BeitragVerfasst: 16.01.2008, 10:10
von schoebu
'privattarif' gibt es schon in zweifacher form:

1
was du praktisch benötigst ist die eigenleistung, in der du irgendein produkt mit eigener bezeichnung zu irgendeinem preis verkaufen kannst.
2
dann gibt es die privatrechnung, dh ohne tarmed-rechnungsstruktur. das braucht man eigentlich nicht in der praxis. wir haben das aber entwickelt für die rechnungsstellung für die EDV-dienstleistungen. ich meinte dies sei öffentlich zugänglich, integriert im opensource angebot.

schöbu

BeitragVerfasst: 16.01.2008, 16:50
von ursberner
Wären Privatrechnungen z. B. sinnvoll, um die Fahrtauglichkeitskontrollen bei > 65j abzurechnen?

Privatrechnungs-Funktionalität einrichten?

BeitragVerfasst: 08.03.2008, 10:34
von ursberner
Ich möchte nochmals fragen, welche zusätzlichen Infos ich neben http://www.elexis.ch/jp/content/view/156/75/ brauche, um Privatrechnungen einzurichten und zu erstellen: für ausländische Touristen, für die Verrechnung von Motorfahrzeugkontrollen. Wie sollte die Systemvorlage für die Rechnung heissen?
Danke

Re: Privatrechnungs-Funktionalität einrichten?

BeitragVerfasst: 13.03.2008, 15:16
von gweirich
ursberner hat geschrieben:Ich möchte nochmals fragen, welche zusätzlichen Infos ich neben http://www.elexis.ch/jp/content/view/156/75/ brauche, um Privatrechnungen einzurichten und zu erstellen: für ausländische Touristen, für die Verrechnung von Motorfahrzeugkontrollen. Wie sollte die Systemvorlage für die Rechnung heissen?
Danke


Die Vorlage für die Rechnung kann heissen wie Du willst. Du musst dem System unter Datei-Einstellungen-Abrechnungssysteme-Privatrechnung einfach mitteilen, wie sie heisst.

Um nur grad ein paar einzelne Privatleistungen zu erfassen, ist das aber eigentlich übertrieben. Da würde ich besser innerhalb des Tarmed-Systems einen Block mit "Eigenleistungen" machen und dort die Eigenleistungen manuell eintragen.