Artikelliste "Rose" importieren

Diese Import-Anleitung war für mich gut verständlich

Umfrage endete am 24.02.2008, 11:16

Ja
4
80%
Nein
0
Keine Stimmen
irrelevant
1
20%
 
Abstimmungen insgesamt : 5

Artikelliste "Rose" importieren

Beitragvon gweirich » 25.01.2008, 11:16

Die medikamente- und medical-Liste der "Rose" ist sehr umfangreich. Es ist das komplette Sortiment drin.
Dies bedeutet, dass es beim Import eher mal Speicherplatz-Probleme geben kann, als bei der Galenica-Liste.

Wenn Sie mit dem Rose-Artikelstamm arbeiten wollen, lassen Sie den ersten Import entweder von Ihrem Elexis-Dienstleister machen, oder wenn Sie es selbst machen wollen, gehen Sie bitte so vor:
    - Sorgen Sie dafür, dass elexis genug Speicher hat (idealerweise 1GB. Das hsisst, Ihr PC sollte mindestens 2 GB haben). Dies betrifft nur den PC, mit dem sie den Import durchführen wellen. Der Stamm steht dann auf allen Stationen zur Verfügung, und diese brauchen auch keine speziellen Anforerungen zu erfüllen.
    - Suchen Sie die Datei elexis.ini im Elexis.Basisverzeichnis. Sichern Sie diese sicherheitshalber, z.b. als elexis.ini.bak. Ändern Sie dann die Zeile -Xmx256m in -Xmx1024m (achten Sie auf Gross/Kleinschreibung und ändern Sie nicht die Reihenfolge der Zeilen!). Starten Sie dann Elexis neu.

    - besorgen Sie sich von der Rose den vollen Artikelstamm im IGM11-Format. Entpacken Sie die zip datei, es sollte eine Datei namens "transfer.dat" darin sein.

    - Öffnen Sie die Perspektive "Artikel" (Die mit dem Einkaufskorb-Symbol) und dort die View "Medikament". Klicken Sie auf das View-Menü rechts oben und wählen Sie "import". Es öffnet sich folgender Dialog:
    Bild

    - Importieren Sie den Artikelstamm (wird etwa 15 Minuten dauern)

    - Starten Sie Elexis neu.


Damit haben Sie Medikamente und Medicals importiert. Die Prozedur braucht selbstverständlich nur auf einem Arbeitsplatz durchgeführt zu werden und steht dann allen zur Verfügung.
Zukünftig können Sie monatlich auch den wesentlich kleineren IGM10-Stamm von der "Rose" besorgen; dieser enthält nur die Veränderungen zum Basisstamm. Einmal im Jahr sollte man aber den gesamten Basisstamm wieder importieren um neu dazugekommene Artikel zu erfassen.

Das Aufbereiten und Importieren von solchen Stammdaten gehört übrigens auch zum typischen Leistungsumfang eines einfachen Wartungsvertrags mit einem Elexis-Dienstleister.
gweirich
 
Beiträge: 516
Registriert: 06.01.2008, 08:16
Wohnort: Schaffhausen

Was passiert bei "Alle Daten vorher löschen" ?

Beitragvon henzi.stefan » 25.01.2008, 21:45

Was passiert beim Setzen des Häckchens "Alle Daten vorher löschen", finde es in der Anleitung nicht
henzi.stefan
 
Beiträge: 99
Registriert: 05.01.2008, 18:53

Re: Was passiert bei "Alle Daten vorher löschen" ?

Beitragvon gweirich » 26.01.2008, 05:28

henzi.stefan hat geschrieben:Was passiert beim Setzen des Häckchens "Alle Daten vorher löschen", finde es in der Anleitung nicht

Dann werden alle Artikel zunächst aus der Datenbank gelöscht. Wenn sie dann wieder eingelesen werden, werden sie andere ID's bekommen. Das heisst, Elexis wird sie nicht mehr "wiedererkennen" und alle früheren Verordnungen und Mediabgaben werden nur noch Zeilen mit dem Wort "Fehler" enthalten.

Wenn Das Häkchen dagegen nicht gesetzt wird, dann wird der Importer bei jedem Artikel zuerst nachsehen, ob er schon existiert, und in diesem Fall nur die Daten auf den neuesten Stand bringen. Die ID bleibt in diesem Fall unverändert und nur neue Artikel werden neu erstellt.

Deshalb sollte das Häkchen normalerweise nie gesetzt werden, ausser wenn man wirklich ganz bewusst neu anfangen will.
(Ja, ich weiss, dass ein Knopf mit der Aufschrift "Diesen Knopf niemals drücken" etwas dadaistisches an sich hat. Vielleicht wird diese Option daher auch mal wegfallen; sie stammt noch aus der Beta-Zeit :? )

Es sei an dieser Stelle nochmal betont, dass man immer vor einem Stammdatenimport uder -update ein Backup der Datenbank machen sollte, damit man bei einem Fehler wieder zum Ausgangspunkt zurück kann.
gweirich
 
Beiträge: 516
Registriert: 06.01.2008, 08:16
Wohnort: Schaffhausen


Zurück zu Import von externen Daten (MiGel, Medikamente, Tarmed etc.)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast