neue KK - neuer Fall?

neue KK - neuer Fall?

Beitragvon schoebu » 20.11.2009, 17:07

eigentlich müsste man für jeden kassenwechsel einen neuen fall definieren
(im hinblick auf eine alte allenfalls noch zu korrigierende oder verspätet zu stellende rechnung an die alte KK)

meine mpa will nicht recht, da eine grosse liste alter fälle die übersichtlichkeit verschlechtert.

wie geht ihr damit um?
danke für erfahrungen.
schoebu
 
Beiträge: 77
Registriert: 06.01.2008, 22:42
Wohnort: luzern

Beitragvon gweirich » 21.11.2009, 09:34

Das ist aber so. Ein Fall ist das Elexis-Analogon zum Krankenkassenkärtli -> Neue KK -> neues Kärtli -> Neuer Fall.

Den alten Fall kann man schliessen, dann wird gar nichts unübersichtlich.

Auf keine Fall darf man in den Fall-Details einfach den Garanten ändern, weil es sonst gröbere Probleme geben kann, wenn man z.B. eine frühere Rechnung korrigieren muss oder so.
gweirich
 
Beiträge: 516
Registriert: 06.01.2008, 08:16
Wohnort: Schaffhausen


Zurück zu Falldaten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast